Fissurenversiegelung

Die Kauflächen bleibender Backenzähne werden von Grübchen und Rillen, den sogenannten Fissuren durchzogen. Diese Fissuren können seicht, und somit für die Zahnbürste gut zu reinigen sein, oder aber in manchen Fällen tief und für die Borsten der Zahnbürste unzugänglich.

In diesen Vertiefungen entsteht –oftmals auch schon bald nach dem Durchbruch der bleibenden Zähne Karies- die sogenannte Fissurenkaries.

Das Ziel der Behandlung besteht nun darin, diese tiefen Rillen durch Auffüllen mit einem Kunststoff dauerhaft zu verschließen und putzbar zu gestalten.